WORLD OF TEXT

Posts Tagged ‘lehnwörter

Wenn man Russisch (kyrillisch) schreiben lernt, bekommt man aus pädagogischen Gründen zuerst die Wörter vorgesetzt, die aus der eigenen Sprache übernommen wurden und die einem somit bekannt vorkommen, damit man sich bei all den unbekannten Buchstaben besser orientieren kann. Russia

Mein Lieblingslehnwort im Russischen ist „бутерброд“-transkribiert „buterbrod“. So wird allerdings keineswegs ein herkömmliches deutsches Butterbrot bezeichnet, sondern jede Art von belegtem Brot. Wenn man also in Russland auf sein Brot auch Butter haben möchte, dann sagt man „ich hätte gern ein „бутерброд“ mit Butter“, wenn man ein Käsebrot will, sagt man „ich hätte gern ein „бутерброд“ mit Käse“.
Das schöne deutsche Wort „Kitsch“, dass ich schon in meinem letzten Artikel über deutsche Lehnwörter im Englischen erwähnt hatte, hat es als „китч“ (kittsch) ebenfalls ins Russische geschafft.
Sehr hübsch finde ich auch „Бюстгальтер“ (Bjustgal’ter), was „Büstenhalter“ heißt, nicht zu verwechseln mit „Бухгалтер“ (Buchgalt’er), dem, ja, Buchhalter.
Dann gibt es noch das „Галстук“ (Galstuk). Mann könnte meinen, dass es sich hierbei um ein Halstuch handelt, aber nein! Es ist eine Krawatte.

Britta

Advertisements

Being in contact with the English language-reading articles or books, watching movies in English- you will – as a German native speaker- at some point encounter German words looking pretty awkward to you in the English context.
A lot of loanwords illustrate German food clichés such as „knackwurst“ and „sauerkraut“.
Bratwurst mit Sauerkraut
Others are, of course, taken from the 3rd Reich (oops- another loanword) like „blitzkrieg“ and „fuehrer“. And then you have those words referring to Germany’s more pleasant image as the country of poets and philosophers: „wahlverwandtschaft“, „weltanschauung“ and „bildungsroman“.
I kind of like „lumpenproletariat“, „alpenglow“ from the German word „Alpenglühen“ and of course, „frauleinwunder“.
I think that „verboten“ also sounds quite funny if you pronounce it the English way in a sentence like „Certain phrases are verboten.“ (BBC News) or “There is a reason why Rudy Giuliani is, in early polls, the surprising leader for the GOP nomination in 2008, even though he is pro-choice, pro-gay rights and many other verboten things.” (Newsweek Online, 4. September 2005).
Kitsch at it's best
Another word „stolen“ from German is „kitsch“, frequently used in contexts such as “the kitschy title sounds a warning gong at once” (Time, 15. September 1980, S. 51) or „[…] and it is kitsch art of the highest order.“ (BBC News).
Do you know any examples of German loanwords in English or other languages?

Britta


Kalender / Calender

Dezember 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Kontakt / contact

World Text
Sprachenservice oHG
Mecklenburgstr. 69
19053 Schwerin

Tel:
+49(0)385-7 79 39 +49(0)385-7 85 11 52

info@worldtext.com www.worldtext.com

Advertisements